31.10.2017, 13:29 Uhr

25 Jahre Judosport wurde in Steinakirchen gefeiert

Die Schaukämpfe der Nachwuchs-Judokas wurden von tosendem Beifall begleitet.
STEINAKIRCHEN/WIESELBURG. 140 Judokas wie Martin Stump oder Rainer Aichinger sowie zahlreiche Ehrengäste, wie die geschäftsführende Gemeinderätin Ingrid Handl aus Wieselburg-Land oder Sportstadtrat Peter Reiter aus Wieselburg, feierten in Steinakirchen bei einem großen Fest das 25-jährige Bestehen der Sektion Judo des ATV Wieselburg, zu dem der Obmann des Vereins Thomas Auer geladen hatte. Unter der Anleitung der beiden Kampfsport-Trainer Rainer Aichinger und Matje Susta wurden Falltechniken, Boden- und Wurftechniken demonstriert, die vom Publikum mit tosendem Applaus honoriert wurden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.