20.10.2014, 17:09 Uhr

Ein offenes Atelier der Kunststifter in Neustift

Irene Kraus, Hubert Guger, Ernst Hödl, Beate Pfister und Patricia Winter.

Der Scheibbser Kunstförderverein "die Kunststifter" zeigte bei den Tagen der offenen Ateliers seine Arbeiten.

NEUSTIFT. Der Kunstförderverein "die Kunststifter" ist angetreten, um Menschen im Bezirk Scheibbs für Kreativität zu begeistern. "Das Interesse bei den Tagen der offenen Ateliers war enorm. Wir wollen die Leute einfach zur Kreativität animieren, weshalb wir jeden Donnerstag ab 18 Uhr ein offenes Atelier veranstalten", so Obmann Hubert Guger. Kunststifterin Beate Pfister ist besonders stolz auf ihren neunjährigen Sohn Markus Zahorik: "Eigentlich hat mich Markus dazu gebracht, mich mit bildender Kunst zu beschäftigen. Wir waren letztes Jahr hier und sind seitdem fast jede Woche dabei, um zu zeichnen oder zu malen."
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.