16.11.2017, 17:08 Uhr

Experimentelle Fotos für "mehr Gesundheit" im Landesklinikum Scheibbs

Der stellvetretende Kaufmännische Direktor Anton Schragl besichtigt die Ausstellung des Künstlers Josef Mayer aus Kirnberg. (Foto: Isabella Karner)

Das Landesklinikum Scheibbs zeigt bei der neuen Ausstellung experimentelle Fotos von Herrn Josef Mayer.

SCHEIBBS. Farben inspirieren und wirken auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Die neue Ausstellung im Wartebereich der Ambulanz des Landesklinikums soll vor allem den Patientinnen und Patienten zu Gute kommen und eine Abwechslung im Klinikalltag für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bringen.

Experimentelle Fotografie

"Bei ,LacArt‘ handelt es sich um experimentelle Fotografie, wobei Acrylfarben auf eine glatte Oberfläche aufgetragen und das Ineinanderfließen der Farben als Makroaufnahme fotografiert wird", berichtet der Künstler über seine Technik.
Josef Mayer beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Fotografie und ist seit Absolvierung der Prager Fotoschule Österreich im Jahr 2014 nebenberuflich als selbstständiger Fotograf tätig. Er widmet sich vorwiegend der experimentellen Fotografie. Der Kirnberger ist gerne in der Natur unterwegs, was auch Interesse für die Landschaftsfotografie weckte. Josef Mayer veröffentlichte bereits einen Bildband "Die Große Erlauf".

Farbenfrohe Abwechslung 

"Wir freuen uns, über die win-win-win-Situation für Künstler, Besucher und unser Landesklinikum, die bei Ausstellungen entsteht. Die Fotos bringen eine farbenfrohe Abwechslung auf unsere Wände und bieten eine Quelle der Energie für die Besucher der Ausstellung", bedankt sich der stellvertretende Kaufmännische Direktor Anton Schragl für die Zurverfügungstellung der Fotos.
Die Bilder können bis 15. Dezember im Landesklinikum Scheibbs besichtigt und bei Gefallen erworben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.