09.10.2016, 15:40 Uhr

Super Wanderung im malerischen Weinhauerort Spitz

Großartiges Ambiente vom Weinwanderweg aus Richtung Donau.

Ruine Hinterhaus und über den "Grat" auf den 1000-Eimer-Berg


Gigi und ich haben das Sonnenfenster mit einer herrlichen Wanderung in Spitz genützt. Die Rundtour führte uns zur noch gut erhaltenen Ruine Hinterhaus, die über der Donau thront, anschließend gingen wir über den selektiven Gratweg auf den 1000-Eimer-Berg.

Weinwanderweg samt Rotem Tor
Nur 15 Minuten vom Ortszentrum entfernt liegt die Anhöhe beim Roten Tor, eines von sieben Stadttoren, das an den 30-jährigen Krieg erinnert. Das grandiose Platzerl lädt dank des schönen Ausblicks zum Verweilen ein. Ebenso genossen wir die schöne Aussicht vom "Weinwanderweg", der mitten durch die Weinberge geht. Die Winzer haben jetzt mit dem Lesen der Trauben Hochbetrieb.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.