17.07.2017, 13:19 Uhr

"Aktionstage" im Proberaum Scheibbs

Monika Zauner und Therese Zalud arbeiten an der "Nahtstelle".

Ein breit gefächertes Workshop-Programm wurde im Proberaum Scheibbs geboten.

SCHEIBBS. Jedes Jahr im Sommer öffnet der Verein "Proberaum Scheibbs" seine Pforten für ein buntes Workshop-Programm im Rahmen der "Aktionstage". Dort gab es wieder allerhand Möglichkeiten, seiner Kreativität unter fachkundiger Anleitung einfach völlig freien Lauf zu lassen.

Kurzfilm, Comics, Architektur und Kochen

Beim Animationsfilm-Workshop mit Benny Omerzell konnte man lernen, wie man mit Alltagsgegenständen im Einzelbildverfahren einen animierten Kurzfilm erstellt. Die Kunst den Comiczeichnens wurde den Teilnehmern von Simon Häussle nähergebracht. Im Workshop von Manuel Zellhofer konnte man sein eigenes Skateboard oder Longboard selber bauen. Das alte fotografische Edeldruckverfahren des Blaudrucks wurde mit dem Fotografen Manuel Scharner näher durchleuchtet und bei Lisi Wurzenberger konnte man die grundlegenden Bearbeitungstechniken von Metall kennenlernen. Gemeinsam mit den beiden Hobbynäherinnen Monika Zauner und Lisa Zalud entstanden lässige Leggings und stylishe Unterhosen. Mit Stift, Papier und Kleber werkte man beim Workshop von Thomas Musil und Bernhard Mayer, um seinen architektonischen Ideen Gestalt zu verleihen. Nicht zuletzt durfte man in der 'Synästhetik Kitchen' in die magische Welt der kulinarischen Sinnesverknüpfungen eintauchen. Bei unserem Besuch in der Küche wurde schon genüsslich geschmaust und Chefkoch Markus Schneider stellte das Tagesmenü vor: "Wir haben heute Karotten-Kokos-Suppe, Hummus an Rotkraut, Fisolensalat, karamellisierten Fenchel und Tofu-Kohlrabi-Pfanne mit Erdäpfelpüree gekocht." Ein wahrhaft schmackhaftes Finale!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.