29.08.2016, 11:44 Uhr

Allein unter Frauen: Sexualpädadagogin lud zum Frauentalk in Scheibbser Buchhandlung

Herta Widhalm, Sabine Fallmann-Hauser, Sarah Michalko, Maria Holl, Raphaela Bachler und Romana Dienstbier beim Frauentalk in Scheibbs.

Reportage: Zu Besuch beim Frauentalk in Herta Widhalms Buchhandlung in der Scheibbser Altstadt.

SCHEIBBS. Mit einem etwas mulmigen Gefühl im Bauch begebe ich mich auf den Weg von der Redaktion in Wieselburg zu Herta Widhalms Buchhandlung in der Scheibbser Hauptstraße. Ich bin mir schließlich darüber im Klaren, dass mich heute Abend dort der Frauentalk erwartet, zu dem die Sexualpädagogin Sabine Fallmann-Hauser aus Lunz geladen hat – und dort als einziger Mann aufzutauchen, ist zwar ein Privileg, aber nicht unbedingt ein angenehmes Unterfangen, da man dort ja einen "Eindringling" darstellt und die anwesenden Frauen ganz offen über die weibliche Sexualität diskutieren wollen.

Viele bekannte Gesichter

Doch meine anfängliche Nervosität legt sich sofort wieder, als ich die Buchhandlung betrete und auf viele bekannte Gesichter stoße, die das Geschäftslokal bis auf den letzten Platz ausfüllen. Außerdem kann ich gleich zu Beginn mit meinem Wissen über Menstruationstassen – wiederverwendbare Tampons, die bereits in den 30er-Jahren verwendet wurden – bei einigen Frauen punkten.

Heiße Diskussionen in Scheibbs

Nach einer kurzen Vorstellung entsteht bald eine angeregte Diskussion in der gemütlichen Damenrunde. So erfährt "Frau", dass jeder Mensch von Geburt an ein sexuelles Wesen sei und altersgerechte Aufklärung bei Kindern wichtig ist. Auch Pornografie im Internet, die für die Jugend von heute leicht zugänglich ist, ist ein Thema. Dann tauschen die Damen ihre Erfahrungen mit alternativen Monatshygiene-Produkten aus und Sabine Fallmann-Hauser stellt ihre neue Produktreihe "Meine Wollke" vor – eine wiederverwendbare Slipeinlage in vier verschiedenen Designs, die sie mit der jungen Lunzer Grafikerin Raphaela Bachler entworfen hat.

Sexualpädagogische Arbeit im Mostviertel

Sabine Fallmann-Hauser aus Lunz ist unter dem Namen "Pojekt Sozial" als Sexualpädagogin und Beraterin mit den Schwerpunkten "Sexualberatung und Gewaltprävention" tätig. Die Lunzerin gibt in ganz Österreich Seminare in Schulen für Kinder, Jugendliche und Eltern und Fortbildungen für Fachpersonal. Sabine Fallmann-Hauser vertreibt außerdem wiederverwendbare Slipeinlagen.
Infos gibt's auf der Projekt-Sozial-Homepage sowie auf der Website von "Meine Wollke".
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.