02.06.2017, 14:43 Uhr

Alles wichtiger als Autofahren

Telefonieren, essen und trinken am Steuer: So wie Maria Zipfinger in Randegg geht es im Bezirk Scheibbs vielen gestressten Fahrern.

Im Gesetz sind eigentlich alle Nebentätigkeiten am Steuer verboten, die die Aufmerksamkeit beeinträchtigen.

SCHEIBBS. 180 Meter im Blindflug. Diese Strecke legt man zurück, wenn man auf der Autobahn bei 130 km/h für fünf Sekunden eine SMS oder WhatsApp liest.
Ablenkung am Steuer – also telefonieren, Nachrichten schreiben sowie essen und trinken – ist der Grund für mehr als ein Drittel aller Verkehrsunfälle in Niederösterreich. Eine Untersuchung des Kuratoriums für Verkehrssicherheit beweist: Die Reaktionszeit sinkt deutlich. Wer etwa ohne Freisprecheinrichtung telefoniert, reagiert genauso langsam wie ein alkoholisierter Fahrer mit 0,8 Promille Alkohol – so wiederum der Verkehrsclub Österreich.
Noch immer sind vor allem telefonieren und SMSsen am Steuer in den Köpfen vieler ein „Kavaliersdelikt“: Täglich werden in NÖ 60 Lenker von der Polizei ertappt. Die Dunkelziffer ist freilich viel höher. Experten schätzen, dass nur jeder 2.500ste erwischt wird. Wenn, dann sind allerdings 50 Euro fällig. Die BEZIRKSBLÄTTER haben sich im Bezirk Scheibbs umgehört, ob sich die Autofahrer der Gefahr bewusst sind.
Susanne Kefer in Gaming ist sich der Gefahr durchaus bewusst: "Ich telefoniere grundsätzlich nicht beim Autofahren. Da müsste schon ein Notfall vorliegen. Leider habe ich auch keine Freisprechanlage im Auto. Eine SMS oder WhatsApp-Nachricht habe ich während des Fahrens auch noch nie geschrieben." Gesündigt hat beinahe schon jeder am Steuer. Susanne Kefers größte Sünde auf der Straße: "Auf jeden Fall meine Unaufmerksamkeit. Die ist sehr gefährlich."

Kleine Sünden am Steuer

Essen, trinken, ja sogar rauchen ist während der Autofahrt normalerweise erlaubt. Herbert Winkler in Scheibbs kann ein Liedchen davon singen: "Wenn ich während der Fahrt in meinem Wagen etwas in Stress bin, kann es schon öfters vorkommen, dass ich rauche oder mich zu viel von meinem Radio ablenken lasse. Leider muss ich auch zugeben, während des Autofahrens schon einmal telefoniert zu haben. Praktischer wäre es sicherlich, eine Freisprechanlage im Auto installiert zu haben. Nachrichten habe ich über mein Handy aber noch nie verfasst. Das wäre mir zu riskant."
Monika Schuller in Wieselburg zeigt sich als verantwortungsvolle Verkehrsteilnehmerin mit kleinen Macken: "Telefoniert habe ich zwar schon sehr oft, jedoch immer nur über meine Freisprechanlage. Somit erspare ich mir jeglichen Ärger. Jedoch werde ich zur Sängerin, die wild gestikuliert, wenn im Radio ein guter Song läuft." Kleine Sünden bestraft unser Freund und Helfer sofort. Mussten Sie bereits wegen eines derartigen Delikts tief in die Geldtasche greifen?

Und so gewinnen Sie Ihren Fiat 500X Cross

Er ist ein sportlicher Offroad-Traum in Weiß: Der Fiat 500X Cross bietet 110 PS, 17 Zoll-Leichtmetallfelgen, Touchscreen-Radio, Freisprecheinrichtung, Berganfahrhilfe, Start & Stopp-Funktion und vieles mehr. Und dieses tolle Auto im Wert von über 21.000 Euro kann Ihnen gehören!

Design & Styling
17“ Leichtmetallfelgen+ Bereifung 215/55R17
Nebelscheinwerfer mit Kurvenlichtfunktion
Stoßfänger im Offroad Look
Auspuffendrohrblende verchromt
Exterieurdetails dunkel satiniert

Innenraum/Armaturen/Komfort
Klimaanlage mit Pollenfilter
Fensterheber elektrisch vorne und hinten
Armaturenbretteinsatz im Cross-Look
Türverkleidung und Armauflage mit Vinyleinsätzen
Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzer
Elektronische Parkbremse
Rücksitzbank 60:40 geteilt umklappbar
3,5“ TFT Monochrom-Display mit personaliserbarem EVIC Fahrzeuginformationscenter
Fahrersitz mech. Höhenverstellbar
Beifahrersitz flach umklappbar
Lenkrad mit Multifunktionstasten
Servolenkung Dual-Drive mit City Funktion
Zentralverriegelung mit Fernbedienung
12V Steckdose in der Mittelkonsole
Hutablage (demontierbar)
Sicherheitsgurte vorne höhenverstellbar
Lederlenkrad

Telematik/Audio/Multimedia
Uconnect Radio mit 5“ Touchscreen, Bluetooth Freisprecheinrichtung, AUX, USB
Audistreaming und Sprachsteuerung, 6 Lautsprecher
Uconnect Live-Service

Wie sie dieses Traumauto gewinnen können? Ganz einfach: Machen Sie bei Niederösterreichs größtem Führerscheintest mit. Sie können jede Woche mit unserem Gewinnspiel-Kupon teilnehmen (ein Kupon pro Woche pro Teilnehmer) oder den Test gleich online absolvieren, dabei Ihr Wissen testen und den Fiat 500X gewinnen.

Hier geht's direkt zu Niederösterreichs größtem Führerscheintest!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.