14.09.2014, 19:48 Uhr

Ausstellung im Scheibbser Pulverturm

Die Scheibbser Malerin Bettina Schindlegger stellt im Pulverturm ihre Bilder aus. (Foto: privat)
SCHEIBBS. Der Pulverturm ist am Wochenende von Freitag, 19. September bis Sonntag, 21. September der Schauplatz für die Ausstellung "Im Auge des Betrachters", eine Veranstaltung im Rahmen der stadtkultur ´14 von scheibbs impuls.kultur.
Bernadette Schindelegger und Sarah Schörghuber verbinden in diesem Projekt zwei verschiedene Kunstrichtungen miteinander – die Malerei und die Wortkunst; und wollen dadurch dem Publikum einen erweiterten Blickwinkel auf die Schönheit der Natur und die Zusammenhänge des Lebens präsentieren.
Als "Drang und Liebe zugleich", beschreibt Bernadette Schindelegger ihre Beziehung zur Malerei, mit der sie die Menschen positiv berühren möchte. Ihre größte Inspirationsquelle ist die Natur, die sie als das schönste aller Werke empfindet; und dazu ihre eigene bunte Fantasie.
Auch Sarah Schörghubers Gedichte, die als Untermalung von Bernadette Schindeleggers Bilder dienen, sind inspiriert von der Natur. Dabei zeigt sich der Einfluss von fernöstlicher Philosophie auf ihre Zeilen, die sich zu Mosaiken formen und eine Darstellung der inneren Zusammenhänge der Welt sind.

Freitag, 19. September, 19 Uhr, Vernissage Pulverturm, Scheibbs
Samstag, 20. September von 10 bis 13 Uhr geöffnet
Sonntag, 21. September von 10 bis 13 Uhr geöffnet
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.