16.09.2014, 15:15 Uhr

Den Lunzer See während der Herbstzeit genießen

Auf der Seeterrasse am schönen Lunzer See kann man herrlich entspannen und kulinarische Köstlichkeiten genießen. (Foto: Spandl)

Alpines Bergerlebnis: Der Lunzer See hat auch im Herbst sehr viel zu bieten.

LUNZ AM SEE. Umgeben von einer tollen Naturkulisse bietet der Lunzer See viel Wanderspaß.

Die Seele baumeln lassen

Am Lunzer See kann man "die Seele baumeln lassen", mit dem Boot leise dahingleiten oder auf der Seeterrasse entspannen.

Herbstzeit ist Wanderzeit

Der Herbst lässt sich in Lunz am See auf vielen Wanderwegen bestens verbringen. Als Topziele stehen der Lunzer See, der Mitter- und Obersee sowie ein Gipfelsieg am Dürrenstein zur Auswahl.

Seeterrasse am Lunzer See

Im Herbst kann man an lauen Abenden auf der gemütlichen Seeterrasse nach einer Wandertour entspannen und den Sonnenuntergang genießen sowie sich von der Service-Crew bestens verwöhnen lassen.

Wandern rund um den Lunzer See

Vom Lunzer See geht es hinauf auf den Maiszinken zum waldreichen Seeblickweg, vom Seeparkplatz an der Bootsvermietung vorbei, den Seeuferweg entlang bis zum Schloss Seehof. Bei der Abzweigung geht es Richtung Durchlass kurz vor dem Bauernhof nach links.
Nach dem Aufstieg auf den Gipfel des Maiszinken wird man mit einem herrlichen Rundumblick belohnt. Nach einer kurzen Rast wandert man hinunter zur Rehbergalm.
Vom Almgasthaus "Rehberg" dauert es ca. zwei Stunden bis man auf dem Höhenrücken zwischen Lunzer See und Hinterleiten bergab den Startpunkt erreicht.
Einkehrmöglichkeiten: Seeterrasse, Tel. 07486/8303 und Almgasthaus Rehberg, Tel. 07486/8126.

Gemütlichkeit pur am Berg genießen

Inmitten der Lunzer Bergwelt liegt am Fuße des Maiszinken auf ca. 760 Meter Seehöhe in romantischer Lage das "Almgasthaus Rehberg", umgeben von herrlicher Almlandschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.