30.09.2014, 12:41 Uhr

Discobus von Scheibbs in die Kaserne St.Pölten

(Foto: privat)
Vergangenen Samstag organisierte die Sozialistische Jugend im Bezirk Scheibbs einen prall gefüllten Discobus, der Jugendliche aus dem Bezirk auf das RESTART Finale 2014 in St. Pölten brachte. "Neben der erfolgreichen Discobus-Initiative im Bezirk Scheibbs, die nun zur Einrichtung des N8Buzz geführt hat, rufen wir als SJ immer wieder auch aus eigener Kraft einen Nachtbus ins Leben. So gab es auch heuer wieder einen Shuttlebus zum RESTART-Finale in St. Pölten. Über 50 Jugendliche aus dem Bezirk gelangten so sicher und kostengünstig zur großen Indoor-Party in der alten Kopal-Kaserne und wieder nach Hause!", erklärt SJ-Bezirksvorsitzender Boris Ginner.

"Kasernen sind zum Tanzen da!" - unter diesem Motto kämpft die Sozialistische Jugend NÖ gegen Krieg und Ausbeutung - und wollte die Tanzenden so auch ein wenig zum Nachdenken anregen. "Angesichts besorgniserregender kriegerischer Auseinandersetzungen - ob in der Ukraine, im Gazastreifen oder in Syrien - wollten wir die Party in der Kaserne bewusst unter ein friedenspolitisches Motto setzen!", so Ginner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.