02.06.2017, 14:49 Uhr

Feichsner Feuerwehr zeigt sich als Wissensdurstlöscher

Die Freiwillige Feuerwehr aus Feichsen bei der Abnahme der Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" im Mai. (Foto: FF Feichsen)
FEICHSEN. Die Freiwillige Feuerwehr Feichsen wurde 1925 gegründet. Die erste Mitgliederversammlung wählte Josef Artner, Wirt in Feichsen, zum Kommandanten. Die neu gegründete Feuerwehr zählte zu diesem Zeitpunkt 21 Mitglieder. Heute hat die Feuerwehr Feichsen 101 Mitglieder. Die Ausrüstung der FF Feichsen besteht aus drei Fahrzeugen: Ein Hilfeleistungsfahrzeug mit einem Wassertank, der 2.000 Liter fasst, einem Löschfahrzeug und einem Kommandofahrzeug. Neben der laufenden Einsatztätigkeit liegt ein Schwerpunkt der Tätigkeiten auf Ausbildung und Schulung. So konnten zwei Gruppen der FF Feichsen Anfang Mai die Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" in der Stufe Silber erfolgreich absolvieren. Zur Vorbereitung auf die Prüfung wurde zehn Wochen lang Absicherung und Aufbau bei Einsatzstellen sowie Gerätehandhabung geübt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.