10.10.2017, 16:45 Uhr

Glaserei-Betrieb in Scheibbs als Kunst-Förderer im Bezirk

Glas Hofstätter lädt zur Foto-Ausstellung in Scheibbs. Im Bild: Monika und Sylvia Punz mit Thomas Hofstätter.

Glas Hofstätter lädt zur Vernissage mit tollen Fotografien in Scheibbs.

SCHEIBBS. Glaser-Meister Thomas Hofstätter sowie seine beiden Mitarbeiterinnen Sylvia und Monika Punz laden seit mehreren Jahren immer wieder Künstler aus der Region dazu ein, ihre Bilder im Geschäftslokal von Glas Hofstätter am Scheibbser Rathausplatz auszustellen.

Fotograf ließ Bild rahmen

"Der Fotograf Jürgen Weginger aus Blindenmarkt ist bei mir im Geschäft vorbeigekommen, um seine tollen Bilder bei uns rahmen zu lassen. Ich habe also gleich die Möglichkeit wahrgenommen und ihn gefragt, ob er die Fotos nicht bei uns ausstellen möchte", erzählt Monika Punz über die Entstehung der kommenden Ausstellung in Scheibbs.

Ein Autodidakt aus Blindenmarkt

2003 begann das Abenteuer Fotografie für Jürgen Weginger mit einer gebrauchten analogen Kamera und einem Objektiv. Als Autodidakt lernte er alles, was er für seine Art der Fotografie brauchte. Aber das Lernen hörte für Weginger nie auf. 2005 war der Umstieg auf digital und das Lernen begann von vorne.

Viele Reisen in den hohen Norden

"Seit 2008 reise ich fast regelmäßig und das überwiegend in die nördlichen Regionen unserer schönen Welt. Ob Schweden, Norwegen oder Alaska ich bin dieser Landschaft im hohen Norden verfallen. Das fertige Bild an der Wand gehört für mich zum ganzen Prozess dazu. Von der Idee zur Planung und von der Ausführung bis zum fertigen Druck. Es ist faszinierend zu erleben wie sich aus einer Idee etwas entwickelt, man beginnt mit einem leeren Blatt Papier und nach Tagen, Wochen und Monaten füllt es sich mit herrlichen Erinnerungen in Form eines Bildes", erzählt Jürgen Weginger aus Blindenmarkt.

Tolle Vernissage in Scheibbs

Am Freitag, 20. Oktober findet um 19 Uhr die Vernissage des Fotokünstlers Jürgen Weginger bei Glas Hofstätter am Scheibbser Rathausplatz statt. Die Fotos können im Anschluss mehrere Wochen während der Öffnungszeiten im Geschäft bestaunt werden.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.