12.10.2014, 18:33 Uhr

Lesung in Scheibbs von Franz Höbarth

Aus den Tagebüchern von Leopold Daurer wird Franz Höbarth in Scheibbs lesen. (Foto: privat)
SCHEIBBS. Wie hat die bäuerliche Bevölkerung vor 150 Jahren in dieser Gegend ohne die Segnungen der modernen Zivilisation gelebt, oder besser gesagt überlebt? Franz Höbarth hat mit den Erinnerungen seines Urgroßvaters, des Bauern Leopold Daurer aus Reinsberg, ein authentisches Zeitdokument veröffentlicht, das eine vergangene Welt wieder erstehen lässt. Er wird am Mittwoch, 22. Oktober um 16 Uhr, im Rahmen der Buchwoche "Österreich liest", die Tagebücher des Leopold Daurer in der Stadtbücherei Scheibbs vorstellen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.