22.05.2017, 18:35 Uhr

"Rettungsaktion" für das Scheibbser Allwetterbad

Eva Hottenroth und Andrea Kraus setzen sich aktiv für den Erhalt des Allwetterbads in Scheibbs ein und suchen dafür Freiwillige. (Foto: Walter Mayr)
SCHEIBBS. Das Allwetterbad in Scheibbs verursacht bekanntlich erhebliche Ausgaben für die Gemeinde. Andrea Kraus und Eva Hottenroth machen sich stark, dass über private Initiativen die monetären Abgänge in erträglichem Rahmen bleiben. Gedacht ist an freiwillige Bademeister und die Gründung eines Vereines. Eine Arbeitsgruppe befasst sich mit der Frage, wie der Energiehaushalt optimiert werden kann. Ein wesentliches Ziel all dieser Aktionen soll sein, dass mehr Besucher in das Allwetterbad kommen. Alle Scheibbserinnen und Scheibbser, die an einem Weiterbestand des Allwetterbades Interesse haben, sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen. Weitere Informationen erhält man unter Tel. 0664/3877808.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
34.172
Friederike Neumayer aus Tulln | 23.05.2017 | 17:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.