30.10.2017, 13:55 Uhr

Scheibbser Altstadtrunde – das Burgerhoftor

Das Burgerhoftor in Scheibbs beim ehemaligen Pfarrfriedhof.

Das Burgerhoftor in Scheibbs beim einstigen Pfarrfriedhof

SCHEIBBS. Das Burgerhoftor in der Scheibbser Altstadt wird in der Pfarrbeschreibung von 1632 "Freydhofsturm" genannt, war an die Wehrmauer angebaut und hatte seinen ZUgang von Pfarrfriedhof her. Bereits im Jahr 1832 wurde der Wehrturm von der Stadtgemeinde an den Nagelschmied verkauft, dem zu dieser Zeit das angebaute Haus gehörte. Heute befinden sich sowohl der Turm als auch das Haus in Privatbesitz.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.