04.04.2017, 17:18 Uhr

Scheibbser Altstadtrunde – das einstige Wienertor

Das Wienertor stellte früher die nördliche Grenze der Stadt Scheibbs dar.

Das Wienertor als nördlicher Eingang in die Stadt Scheibbs

SCHEIBBS. Das einstige Wienertor im Norden und das Gamingertor im Süden der Stadt Scheibbs verband die Hauptstraße, wo die erfolgreichen Eisen- und Provianthändler ihre Häuser errichteten. Zwölf dieser schönen Bürgerhäuser sind heute noch erhalten. Hier war auch das Zentrum des Wochenmarkts. Der "Traydmarkt" (Getreidemarkt) lag zwischen der Flecknertorgasse und der Rathausstiege. Daran schloss der Obere Markt an, auf dem vor allem mit Schmalz gehandelt wurde. Das heute noch erhaltene Thorwächterhaus auf der rechten Straßenseite war bereits vor 1400 Teil der Stadtmauer und beim Einsturz von Teilen der Ringmauer im Jahr 1747 nicht betroffen.
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentareausblenden
81.713
Erika Bauer aus Bruck an der Mur | 05.04.2017 | 08:34   Melden
22.698
Roland Mayr aus Scheibbs | 05.04.2017 | 08:40   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.