25.09.2014, 15:25 Uhr

Scheibbser Senioren besuchen das Museumsdorf Niedersulz.

(Foto: privat)
Das heute weithin bekannte Museumsdorf Niedersulz begann mit einer kleinen volkskundlichen Sammlung in der aufgelassenen alten örtlichen Volksschule. Achtzehn interessierte Scheibbser Seniorinnen und Senioren schwelgten vergangenen Dienstag bei ihrem Besuch in den alten Schulbänken nicht nur in Erinnerungen aus ihrer eigenen Schulzeit, sondern erfuhren auch im Rahmen einer sehr interessanten Führung durch das Dorf viel Wissenswertes über die an ihren früheren Standorten abgebauten und hier wieder errichteten historischen Häuser. Besonders die zahlreichen original erhaltenen Wohnräume und Werkstätten von heute nicht mehr ausgeübten Berufszweigen gaben Einblicke in den Alltag am Beginn des vorigen Jahrhunderts. Ein ländliches Mittagessen im Dorfwirtshaus und ein Heurigenbesuch in Langenlois trugen das Ihre zu einem unvergesslichen Ausflugserlebnis bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.