01.12.2016, 13:01 Uhr

Scheibbserin verrät uns ihr "Geheimnis" für den Advent

Die Berliner Schnitten von Andrea Schaufler sind ein Genuss. (Foto: privat)
SCHEIBBS. Die Landwirtin und begnadete Bäckerin Andrea Schaufler aus Scheibbs verrät den Lesern das Backrezept für ihre Berliner Schnitten.
Für den Mürbteig benötigt man 230 Gramm Butter, 380 Gramm Mehl, 120 Gramm Zucker, eine dreiviertel Packung Backpulver und eine Zirtonenschale.
Für die Füllung braucht man 250 Gramm geriebene Nüsse, 150 Gramm Zucker, 110 Milliliter Milch, eine Packung Vanillezucker und eine Messerspitze Zimt.
Für den Biskuitteig sind drei Stück Dotter, 80 Gramm Zucker, 80 Gramm Mehl und drei Stück Eiklar notwendig.
Den Mürbteig zubereiten, einen halben Zentimeter dick ausrollen und ein Backblech damit auslegen. Für die Füllung Zutaten klat abrühren und auf den Teig streichen. Den Biskuitteig auf die Füllung streichen und im Anschluss bei 200 Grad Celsius backen. Nach dem Auskühlen mit Zitronenglasur bestreichen und in kleine Würfel schneiden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.