05.09.2016, 12:55 Uhr

So online sind die Scheibbser "Ortschefs"

Bürgermeister Martin Ploderer berichtet auf seinem Blog gerne über Wanderungen und Aktuelles aus der Lunzer Gemeindepolitik. (Foto: Facebook)

"Gefällt mir": Der große Facebook-Freundschaftstest der Politiker aus dem Bezirk Scheibbs.

BEZIRK SCHEIBBS. "Gratulation zum ausgezeichneten Erfolg unserer Musikkapellen Gaming und Lackenhof! Des is soooo lässig", lautet eines der letzten Postings von Gamings Bürgermeisterin und Landtagsabgeordneter Renate Gruber, die am Samstag als Ehrengast das Bezirksmusikfest in Wieselburg besuchte und ihre Bilder und sogar ein Video gleich tags darauf online stellte.
Die Scheibbser Stadtchefin Christine Dünwald beschränkt sich dagegen eher auf das Teilen von Beiträgen – z. B. der Stand des Vereins Pro Kind, bei dem Dünwald Mitglied ist, das Mittelalterfest in Purgstall, aber auch lustige Bilder mit Texten wie "Oma? Kaunst du kemma? Dei Tochter schreit mi au".
Purgstalls Bürgermeister Christoph Trampler teilt auch eher die Beiträge anderer, als selbst viele Bilder online zu stellen.

Acht von 18 Bürgermeistern

Acht der 18 Bürgermeister aus dem Bezirk Scheibbs sind zurzeit auf Facebook aktiv, um so mit ihren Bürgern in Kontakt zu kommen und auch Persönliches mit ihnen zu teilen.
Die meisten Freunde hat Christine Dünwald aus Scheibbs mit 1.866, gefolgt von Renate Gruber aus Gaming mit 1.242 Freunden. Auf dem dritten Platz liegt Christoph Trampler aus Purgstall an der Erlauf mit 1.074 Freunden. Martin Ploderer aus Lunz am See hat 961 Bekannte auf Facebook, mit denen er seine Beiträge teilt, während Wolfgang Pöhacker aus Steinakirchen 499 Freunde hat und Wolfgang Fahrnberger aus Gresten mit 300, Waltraud Stöckl aus St. Anton mit 296, Petra Jani aus Puchenstuben mit 228 Freunden schon eher abgeschlagen sind. Uneinholbar die meisten Freunde aller Politiker im Bezirk Scheibbs hat allerdings der Landtagsabgeordnete Toni Erber aus Rogatsboden mit 3.474 Freunden, der gerne private Einblicke gibt, aber vor allem Neuigkeiten aus dem Landtag mit seinen zahlreichen Facebook-Bekanntschaften teilt.

Der aktivste Nutzer im Bezirk

Der aktivste Facebook-Nutzer ist wohl der Lunzer Ortschef Martin Ploderer, der seine Freunde täglich über seinen Blog www.lunz2010.at informiert. "Ich halte die Leute vor allem über Neuigkeiten aus der Gemeinde auf dem Laufenden, teile aber auch gerne Privates und stelle Berichte von meinen Wanderungen auf den Blog", erklärt Ploderer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.