24.09.2014, 11:54 Uhr

Steinakirchens Straßen in bunten Farben eingehüllt

Das Klimabündnis Steinakirchen veranstaltete im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche in enger Zusammenarbeit mit der VS Steinakirchen und dem Kindergarten Steinakirchen erstmalig eine Strassenmalaktion. Mit ein paar kurzen Eröffnungsworten erinnerte Umweltgemeinderat Wolfgang Zuser daran, dass einerseits vor allem vor Bildungseinrichtungen im Strassenverkehr erhöhte Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer notwendig ist und dass andererseits Strassen nicht nur von motorisierten Verkehrsteilnehmer genutzt werden und damit eine gegenseitige Rücksichtnahme sehr wichtig ist. Der autofreie Tag am 22. September ist darüber hinaus ein guter Anlass, dass eigene Fahrzeug einmal stehen zu lassen und kurze Alltagswege auch zu Fuß, dem Tretroller oder dem Fahrrad zurückzulegen.

Zirka 250 Kinder der Volksschule und des Kindergartens verschönerten in etwas mehr als einer Stunde insgesamt 150 Meter Gemeindestrasse im Bereich der Volkschule und des Kirchenplatzes. Auch die Kleinkindergruppe des Kindergartens verschönerte einen Strassenabschnitt beim neuen Zubau des Heizhauses der Fernwärmegenossenschaft. Das Klimabündnis und Eltern der Volksschulklassen versorgten die durstigen Kinder mit Saft und Kreidenachschub.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.