30.10.2017, 11:25 Uhr

Über 80 Sturm-Einsätze im gesamten Bezirk Scheibbs

Die Einsatzkräfte hatten alle Hände voll zu tun. (Foto: BFKDO Scheibbs)
BEZIRK SCHEIBBS. Ein sehr stürmisches und einsatzreiches Wochenende haben die Feuerwehren im Bezirk hinter sich. 19 Feuerwehren waren einen ganzen Tag lang durchgehend im Einsatz, um alle Sturm-Einsätze abarbeiten zu können. Über 80 verschiedene Einsatz-Szenarien wurden von über 250 Feuerwehrleuten erledigt, wobei unter anderem dutzende Bäume von Straßen und Bahngleisen entfernt wurden. Viele Dächer wurden abgedeckt und mussten von den "Florianis" provisorisch wieder abgedichtet werden. Viele kleinere Landesstraßen wurden gesperrt, da es zu gefährlich war, die Bäume sofort von der Straße zu entfernen. Viele Haushalte waren für längere Zeit ohne Strom, da auch Strommasten durch den Sturm beschädigt wurden. So kam es auch zu eingeschlossenen Personen in Aufzügen, weil der Strom ausfiel. Es wird noch die nächsten Tage dauern bis alle Schäden behoben werden können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.