17.10.2014, 20:06 Uhr

Volkshilfe startet Aktionen gegen die Armut im Bezirk

Reinhard Windpassinger, Erna Görkis und Robert Schagerl in Göstling an der Ybbs. (Foto: Volkshilfe)
BEZIRK. Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe ruft 2014 zum dritten Mal an diesem Tag den "Tag gegen Armut" aus.
Das Ziel dabei ist, dem Kampf gegen Armut eine laute Stimme geben.
Der "Tag gegen Armut" widmet sich ganz dem Kampf gegen Kinderarmut. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Volkshilfe waren in ganz Österreich unterwegs, um auf die unvermindert hohe Armut in Österreich aufmerksam zu machen. Mit Straßenaktionen, dem Verteilen von Flugzetteln und Spendensammlungen setzen die Volkshilfe-Aktivisten ein Zeichen gegen Armut in Österreich.

Aktionen im Bezirk Scheibbs

Im Bezirk Scheibbs waren in Göstling an der Ybbs Bezirksvorsitzender Reinhard Windpassinger, Erna Görkis und Gemeinderat Robert Schagerl unterwegs, um die Bevölkerung über Armut aufzuklären, während sich in Wieselburg Stadträtin Sabine Rottenschlager, Gemeinderätin Waltraud Panzinger (Serviceassistentin Volkshilfe NÖ) und Annemarie Sonnleitner sich im Kampf gegen die Armut im Bezirk Scheibbs engagierten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.