12.09.2016, 16:19 Uhr

Vor 100 Jahren – Ausgabe 37

Folgendes stand vor 100 Jahren im "Erlaftal-Boten" geschrieben

GÖSTLING (Todesfall.) Eine erschütternde Nachricht durcheilte unseren Ort, als es bekannt wurde, daß Herr Friedrich Scheib, Sensenwerksbesitzer, plötzlich gestorben sei. Eine allgemein beliebte und geachtete Persönlichkeit ist mit dem im 56. Lebensjahre stehenden Herrn Fritz Scheib, wie er allgemein genannt wurde, aus dem Leben geschieden. Herr Scheib war Junggeselle und ein überaus gastfreundlicher und gesellschaftlicher Mensch. Gerne begrüßte man ihn als Bekannten und gab seiner freundlichen Einladung Folge, wenn man an seinem Besitze an der Straße nach Lassing verkehrte und ihn traf; er war immer guter Laune und stets freundschaftlichen Empfanges. Auch als Werksbesitzer war er bei seinen Arbeitern hochgeschätzt und geachtet und hatte als solcher einen großen Bekanntenkreis...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.