26.06.2017, 12:31 Uhr

Wandern in der Erlaufschlucht in Purgstall

Die Naturvermittler Franz Grimm und Hans Siebenhandl.

Bei einer Führung durch die Erlaufschlucht erhält man spannende Einblicke in Flora und Fauna.

PURGSTALL. Um den Besuchern die einzigartige Flora und Fauna in der Erlaufschlucht näherbringen zu können, bietet die Marktgemeinde Purgstall Führungen mit Kultur- und Landschaftsvermittlern an.
Die Erlaufschlucht ist ein beliebtes Naherholungsgebiet und ein besonderes Naturjuwel innerhalb des Europaschutzgebiets "Niederösterreichische Voralpenflüsse", weshalb sie bereits 1972 aufgrund der geologischen und landschaftlichen Besonderheiten zum Naturdenkmal erklärt worden ist.

Wie die Schlucht entstand

"Die klimatischen Schwankungen besonders während der letzten Eiszeit bewirkten gewaltige Gesteinsbewegungen. Diese Schottermasse wurde von einer viel mächtigeren 'Ur-Erlauf' im Laufe vieler Jahrtausende aus den Gebirgstälern transportiert. Diese Ablagerungen wurden unter Einwirkung des Fließwassers und der Wirkung des darin enthaltenen Kalziumkarbonats zu Konglomeratfelsen verfestigt. Begünstigt durch die Mächtigkeit der Schotterablagerungen konnte sich die 'Ur-Erlauf' im Raum um Purgstall besonders tief eingraben, sodass hier schließlich die Erlaufschlucht entstehen konnte", erklärt der Naturvermittler Hans Siebenhandl aus Feichsen.

Einzigartige Flora und Fauna

"Die Erlaufschlucht und die nähere Umgebung bieten für eine Reihe seltener Tier- und Pflanzenarten einen geeigneten Lebensraum. Die Gegensätzlichkeit der feuchtkühlen Bereiche innerhalb der Schlucht und der wärmebegünstigten Teile an den Konglomeratfelsen und auf den angrenzenden Heideflächen schaffen die idealen Voraussetzungen dafür", ergänzt sein Kollege Franz Grimm.
Im Zuge einer zweieinhalbstündigen Führung erfährt man noch viele andere spannende Details über die Besonderheiten dieses Naturjuwels.
Weitere Infos erhält man unter Tel. 07489/271117 bzw. unter tourismus@purgstall.at sowie hier.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.