17.03.2017, 10:28 Uhr

Regionaltour beim "Lichtsysteme-Profi" in Wieselburg

Helmut Wieser, Andreas Füsselberger, Alfred Walter, Dieter Gundacker, Christian Fußthaler, Markus Wieser, Christian Pichler und Helmut Novak. (Foto: AKNÖ/Gernot Buchegger)

"Wir bewegen Niederösterreich": AKNÖ-Präsident Markus Wieser zu Besuch bei ZKW in Wieselburg.

WIESELBURG. Mit einem Betriebsbesuch bei der ZKW Lichtsysteme GmbH in Wieselburg startete AKNÖ-Präsident und Vorsitzender des Gewerkschaftsbunds NÖ (ÖGB NÖ) Markus Wieser die diesjährige "Regionaltour" der Arbeiterkammer Niederösterreich.

"Wir bewegen das Land"

Unter dem Motto "Wir bewegen Niederösterreich" werden bis November Mitarbeiter der Arbeiterkammer in den niederösterreichischen Betrieben unterwegs sein, um über die AK-Leistungen zu informieren. "Wir sind der starke Partner an der Seite der Arbeitnehmer. Durch die persönlichen Kontakte in den Betrieben können wir unsere Service- und Beratungs-Angebote punktgenau darauf abstimmen, was die Beschäftigten bewegt", so AKNÖ-Präsident Markus Wieser. Insgesamt wurden in Wieselburg 1.800 Mitarbeiter persönlich informiert.

Konkrete Hilfestellungen

Die Arbeitnehmer erhielten von der Arbeiterkammer im Rahmen des Betriebsbesuchs ein "Vorteilsheft", welches die vielfältigen Service-Leistungen der Arbeiterkammer vorstellt und mit "Gutscheinen" externer Kooperationspartner zusätzliche Vorteile bietet.
"Ich freue mich über die sehr positiven Rückmeldungen der Kolleginnen und Kollegen in Wieselburg auf unsere Angebote. Besonders betreffend Steuerausgleich und Kinderbetreuungsgeld konnten wir konkrete Hilfestellungen geben", sagt der AK-Präsident. Unterstützt wurden Präsident Markus Wieser und der Leiter der AK-Bezirksstelle Scheibbs, Helmut Wieser, vom Angestellten- und Arbeiter-Betriebsratsteam unter Vorsitz von Christian Fußthaler und Alfred Walter.

Die ZKW-Group in Wieselburg

Die ZKW-Group mit Hauptsitz in Wieselburg exportiert Verkehrssicherheit in alle Welt. Der Leitbetrieb im Mostviertel unterhält weitere Standorte in Österreich und der Slowakei, in Tschechien, sowie in China, Indien, USA und Mexiko. Insgesamt beschäftigen sich in Wieselburg 2.820 Mitarbeiter (Stand 2016) mit der Entwicklung und Produktion von intelligenten Lichtsystemen unter anderem für die Premium-Marken Mercedes, Audi und BMW.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.