31.10.2017, 14:54 Uhr

Scheibbser Traditionsbetrieb ist "fit" für die Weihnachtszeit

Gerüstet für die Weihnachtszeit: Am Produktionsstandort in Neubruck haben die Mitarbeiter der Firma Reschinsky zurzeit viel zu tun. (Foto: Stefan Hackl)

Reschinsky ist für Weihnachtszeit gerüstet: Neuer Standort in Neubruck läuft auf Hochtouren

NEUBRUCK/SCHEIBBS. "Für uns ist derzeit absolute Hochsaison", sagt Konditorei-Chef Heribert Reschinsky. Der Scheibbser Traditionsbetrieb Reschinsky hat heuer seinen neuen Produktionsstandort im interkommunalen Betriebsgebiet in Neubruck in Betrieb genommen – und dieser läuft nunmehr auf vollen Touren.

Der Umzug verlief reibungslos

"Die Übersiedlung der Gerätschaften haben wir innerhalb von zwei Tagen geschafft, innerhalb einer Woche hatten sich die neuen Abläufe eingespielt. Der Umzug ist reibungslos über die Bühne gegangen", so der Inhaber der Konditorei und Lebzelterei Reschinsky. Natürlich gelte es nun noch an verschiedenen Schrauben zu drehen und nachzujustieren.

Bäckerei ist hoch im Kurs

Während die tägliche Frischware – wie Torten, Plundergebäck oder Schnitten – nach wie vor im Stammhaus in Scheibbs produziert wird, stellt ein rund 20-köpfiges Mitarbeiterteam in Neubruck Köstlichkeiten rund um Lebkuchen, Schaumhäferl und Schaumrollen her. In Hinblick auf die kommenden Advent- und Weihnachtsmärkte stehen Lebkuchen-Herz und Co. gerade hoch im Kurs.
"Es geht zurzeit richtig rund bei uns – im wahrsten Sinne des Wortes", meint Heribert Reschinsky.

Das "süße" Reich in Neubruck

Die „süße“ Ansiedlung freut auch die Verantwortlichen der Neubruck Immobilien GmbH (NIG). Vorsitzende Bürgermeisterin Christine Dünwald und Geschäftsführer Nationalratsabgeordneter Andreas Hanger besuchten das „süße Reich“.
Der neue Produktionsstandort entstand innerhalb weniger Monate auf einem 4.600 Quadratmeter großen Grundstück. Der moderne Bau wurde in den Farben des Unternehmens Reschinsky gestaltet.

Neuburck als Investition in die Zukunft

Schon zum Baustart hatte Heribert Reschinsky erklärt: „Wir sehen Neubruck als Investition in die Zukunft und als Standortsicherung. Das Scheibbser Stammhaus wird unverändert weitergeführt, aber wir können künftig gewisse Teile der Produktion und der Logistik viel besser organisieren.“

Dynamische und bodenständige Unternehmer

"Heribert Reschinsky und seine Familie sind sehr dynamische und gleichzeitig bodenständige Unternehmer. Wir freuen uns, dass sich dieser Traditionsbetrieb für den Standort Neubruck entschieden hat", so Christine Dünwald und Andreas Hanger.
Die Konditorei und Lebzelterei Reschinsky beschäftigt rund 50 Mitar
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.