09.10.2014, 16:36 Uhr

Wieselburg: 'Schule & Beruf' war ein Erfolg

Die Grestner Wirtschaftgemeinschaft war mit ihrem Stand in Wieselburg vertreten. (Foto: Messe Wieselburg)
WIESELBURG. Zum zweiten Mal fand am Messegelände Wieselburg die „Schule & Beruf“ – Fachmesse für Aus- und Weiterbildung statt. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr verlief auch die diesjährige Messe sehr erfolgreich.
Mit knapp über 5.000 Besuchern konnte das Ergebnis des Vorjahres sogar noch gesteigert werden.

Positive Bilanz

Die Messe Wieselburg GmbH als Veranstalter zieht jedenfalls eine sehr positive Bilanz für die noch junge Fachmesse. Rund 150 Aussteller (Schulen, Lehrberufe, Universitäten, FH, Bildungseinrichtungen und namhafte Ausbildungsbetriebe) gestalteten einen optimalen Überblick über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
Seitens der Aussteller wurde die Messe insgesamt sehr positiv beurteilt. Besonders hervorzuheben ist der Samstag, an dem viele Jugendliche mit ihren Eltern die Messe besuchten.

Bedeutung der Messe

Bildungslandesrätin Barbara Schwarz nahm die offizielle Eröffnung vor und betonte dabei deren Bedeutung: „Diese Messe spiegelt die große Vielfalt der Ausbildungs- und Berufswege in unserem Bundesland wider. Junge Menschen können aus über 200 Lehrberufen, weiterführenden Schulen oder den unterschiedlichsten Studiengängen wählen. Wichtig dabei ist, dass sich die Wahl des Berufsweges ausschließlich nach den Stärken und Fähigkeiten jedes einzelnen jungen Menschen richtet. Denn ich bin davon überzeugt, dass nur mit Leidenschaft auch Leistungen auf hohem Niveau erbracht werden können. Ein gelungener Bildungsweg ist jener, mit dem man auch ein erfülltes und glückliches Leben führen kann.“

Tolles Rahmenprogramm

Insgesamt gut angenommen wurden die vielfältigen zusätzlichen Angebote im Rahmenprogramm der Messe. Viele Workshops waren schon vor Messebeginn ausgebucht und konnten größtenteils einen guten Zuspruch verzeichnen. Gleiches gilt für das angebotene Bewerbungstraining oder die Präsentation zum Bildungsüberblick, mit der die Messebesucher empfangen wurden.

Fixer Bestandteil des Messekalenders

Veränderungsmöglichkeiten sehen die Messeveranstalter bei der Integration von Studienmöglichkeiten und der Erwachsenenbildung in die Messe. Unabhängig davon hat sich die „Schule & Beruf“ in kürzester Zeit bestens etabliert und einen guten Namen gemacht. Dieses Thema ist damit fixer Bestandteil des Messekalenders und wird 2015 voraussichtlich von 8. bis 10. Oktober stattfinden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.