Bibliotheken im Bezirk Schwaz
Der Herzschlag in der Gemeinde

Klara Leber ist Bibliothekarin und leitet seit 1996 die öffentliche Bücherei der Pfarre Fügen
9Bilder
  • Klara Leber ist Bibliothekarin und leitet seit 1996 die öffentliche Bücherei der Pfarre Fügen
  • Foto: Foto: Knoflach-Haberditz
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

FÜGEN (dkh). Die öffentliche Bücherei der Pfarre Fügen ist ein wahres Kleinod, das sich im Widum mitten im Dorfkern befindet. Seit 1996 leitet Klara Leber die Bücherei. Sie ist seit damals  bemüht, dass die Räumlichkeiten für alle Zielgruppen eine Wohlfühlatmosphäre bieten.

Zielgruppenorientierte Einrichtung

Die Kinder freuen sich bereits beim Eintreten über einen bunten Bücherzug und farbenfrohe Regale, die im Rahmen eines Projektes von der Polytechnischen Schule Fügen angefertigt wurden. 
Die Regale im Erwachsenenbereich sind variabel verschiebbar, sodass sie zu den Öffnungszeiten als Bücherregale dienen, aber bei Veranstaltungen in Windeseile in ein Eck verschwinden, um für bis zu 30 Personen Platz zu bieten. 

Vielschichtiger Bestand

Die öffentliche Bücherei der Pfarre Fügen bietet mit ihren 11 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein Angebot von etwa 8.000 Medien, das von rund 500 aktiven Leserinnen und Lesern genutzt wird. Monatlich werden etwa 1.000 Ausleihen verzeichnet. Im Bestand befinden sich nicht nur Romane, Krimis und Sachbücher, sondern auch eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern, Hörbüchern, DVDs, 16 Zeitschriften-Abos und 500 Spiele. 
Aktive Leserinnen und Leser sind in den meisten Fällen Inhaber von Jahreskarten, die zu sehr günstigen Preisen erworben werden können (Familientarif: 25 Euro, Erwachsener: 22 Euro, Jugend: 15 Euro, Kinder: 10 Euro). "Einzelentlehnungen kommen nur ganz selten vor", erläutert Klara Leber. Touristen und Gäste lesen in der Bücherei Fügen gratis, was durch eine tolle Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband ermöglicht wird. 

Kinder sind besonderes Anliegen

Für Büchereileiterin Klara Leber sind Kinder und Jugendliche eine besonders wichtige Zielgruppe: "Aus kleinen Lesern werden irgendwann große Leser", so ihre Prämisse. Regelmäßig kommen die Kinder der zweiten und dritten Klasse Volksschule, des Waldkindergartens und der Cyprian-Fröhlich-Schule in die Bücherei für Schullesestunden. 

Anstehendes

Das Team der Bücherei Fügen lädt mehrmals im Jahr zu interessanten Veranstaltungen ein. So wird es in diesem Frühjahr einen Kräutervortrag geben. Zu Schulschluss wird eine Kinderveranstaltung organisiert. Und im Herbst wird es im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der KIF (Kultur Initiative Fügen) einen Bücherflohmarkt und eine Lesung geben.
Außerdem steht großes bevor: Leiterin Klara Leber hat den BEZIRKSBLÄTTERN verraten, dass eine Umzug ansteht. Derzeit werden noch Verhandlungen geführt. 

Öffnungszeiten & Kontakt

Dienstag: 8:30 bis 11 Uhr
Donnerstag: 17 bis 19 Uhr
Freitag: 15 bis 17 Uhr
Sonntag: 10:45 bis 12 Uhr

Öffentliche Pfarrbücherei, Lindenweg 1 (Widum der Pfarrkirche), 6263 Fügen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen