RMagazin Buchtipp: Meik Wiking „Lykke. Der dänische Weg zum Glück“

2Bilder

Viele Wege führen zum Glück. – von Mirjam Dauber

Wenn die letzten Raketen am Himmel verglüht und die Sektgläser gespült sind, dann hat das neue Jahr definitiv begonnen. Damit ist für viele auch die Schonfrist für das Umsetzen der berühmten „Neujahrsvorsätze“ vorüber. Natürlich können Sie weniger Schokolade essen und mehr Sport betreiben. Sie können aber auch ganz neue Glücksgefühle entdecken und sich in die hier empfohlene Lektüre stürzen. Denn auf „Hygge“ (schwer übersetzbare nordische Gemütlichkeit) folgt „Lykke“, das dänische Glücksgefühl, zusammengesetzt aus interessanten Komponenten einer bewussten Lebensführung und -gestaltung. Lediglich drei Prozent der Weltbevölkerung beschreiben sich als „glücklich“, in Dänemark trifft das auf überdurchschnittlich viele Menschen zu und das konstant seit Jahren. Der Wohlstand der nordischen Staaten, mit einem hohen Grad an Umverteilung, fundierter sozialer Absicherung und einem intensiven Gemeinschaftsgefühl trägt Früchte. Ist Glück ausschließlich eine Frage des materiellen Wohlstands? Kann nicht sein - denn auch vermeintlich arme Länder schneiden im Glücksreport durchaus positiv ab. Es sind so einfache wie im Alltag oft vergessene Faktoren, die uns froh machen. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Altruismus, Zeit für die Familie, Großzügigkeit und Konzentration auf das Schöne: Das sind einige der Schätze, die das Leben lebenswerter machen. Und wenn Sie nach der Lektüre ganz neuen Glücksmomenten die Türe geöffnet haben, dann erledigt sich das Problem mit dem Übermaß an Schokolade vielleicht ganz von alleine.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen