Turmkugel kommt wieder hinauf

Am Sonntag, den 5. November hat das lange Warten ein Ende: Die restaurierte Turmkugel der Pfarrkirche St. Wolfgang sowie die Giebelkugeln kommen wieder an ihren Platz. Nachdem sie im Sommer heruntergenommen wurden, wurden sie restauriert, der Inhalt in Augenschein genommen und nun wieder neu befüllt. Unter anderem kommt ein Bild eines Schülers hinein, das die Kirche, wie er sie sieht porträtiert. Das Siegerbild wurde vergangenen Sonntag beim Patrozinium auserkoren. Die hl. Messe findet um 10 Uhr statt, anschließend wird die frisch vergoldete Turmkugel wieder an ihrem Platz montiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen