1. Schwazer Silberball sorgte für rauschende Ballnacht

19Bilder

SCHWAZ (dw). Ein buntes Bild einer rauschenden Ballnacht hat der 1.Schwazer Silberball geboten. Die Weiterentwicklung des Balls der Trachten und Uniformen hat sich bestätigt. Die fulminante Eröffnungspolonaise beschritt das Gymnasium Paulinum unter Choreographieleiterin Eveline Bader-Bettazza. Zum ersten Walzer wurden Bgm Hans Lintner, LA Hermann Weratschnig, BH Karl Mark, LA Martin Wex und Polizeidirektor Helmut Tomac von den Schülerinnen des Paulinums aufgefordert. Umrahmt war das Ballerlebnis von Akrobatik Shows mit „Nikiferow Artistik“ und Shootingstar Magier Ben Hyven, welcher das Publikum in Staunen versetzte. Im Knappensaal begeisterte die B.Streetband mit Frontsängerin Verena Pötzl während im Silbersaal die Big Band Schwaz für volle Tanzfläche sorgte. Der Ball war eine gelungener Neujahrsauftakt und Stadtmarketing Chef Manfred Berkmann konnte mit seinem Team die Besucher wieder mit professioneller Arbeit überzeugen. 

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.