Heimische Künstlerinnen und Künstler stellten im Stollenberghof ihre Werke aus
Galeriefest im Stollenberghof in Fügen - ein Highlight für Kunstinteressierte

Die Zillertaler Künstlerin Carolin Steiner  mit KIF Obmann Christian Köll bei der Begrüßung und Vorstellung der heimsichen Künstlerinnen und Künstler im Stollenberghof
31Bilder
  • Die Zillertaler Künstlerin Carolin Steiner mit KIF Obmann Christian Köll bei der Begrüßung und Vorstellung der heimsichen Künstlerinnen und Künstler im Stollenberghof
  • hochgeladen von Franz Josef Haun

Die Kulturinitiative Fügen (kurz KIF) hat am vergangenen Wochenende zum traditionellen und allseits beliebten Galeriefest in den Stollenberghof eingeladen. Unter anderem wurden an diesem Abend Werke von heimischen Künstlerinnen und Künstlern aus Fügen und Umgebung ausgestellt, deren Kreativität sich sowohl in der Ölbildmalerei, im Aquarellbereich, der Skulpturbildung oder anderer unterschiedlichster Kunstformen wiedergefunden hat. Unter anderem konnte KIF Obmann Christian KÖLL neben vielen einheimischen Besucherinnen und Besuchern insgesamt zehn ausstellende Künstlerinnen und Künstler, unter ihnen die Kunstpädagogin Carolin Steiner aus Zell am Ziller, welche bei der KIF Fügen im vergangenen Sommer einen Workshop in Malerei geleitet hat, begrüßen. Ihre Werke im Stollenberghof in Fügen ausgestellt haben heuer Heidi ARGUS, Bettina HAUN, Christian HAUSER, Waltraud HÄUSLER, Hilda HUBER, Andrea KAINER, Wiltrud MADER, Sophie SCHWEIBERER, Carolin STEINER und Erika TAIBON. Für die musikalische Unterhaltung waren die Cash Money Brothers zuständig und darf man manchem Besucher oder mancher Besucherin Glauben schenken, so hat das Galeriefestl im Stollenberghof lange, lange gedauert. Den Ehrenschutz hat in dankenswerter Weise Fügens Bürgermeister LAg Mag Dominik Mainusch übernommen. Auch für das leibliche Wohl war bestens durch die KIF Fügen gesorgt worden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen