„Spielschatz Eng Alm“ 
öffnete seine Tore

42Bilder

VOMP/ENG (dw). Das Almleben von einst war der Ideengeber für den neuen 2.200 m2 großen Natur-Spielplatz, dem „Spielschatz Eng Alm“. Am vergangenen Mittwoch war es soweit, und mit der Segnung durch Pfarrer Stanislaus Majewski wurde der Spielplatz seiner Bestimmung übergeben. Zahlreiche Ehrengäste wie BH Michael Brandl, alle Bürgermeister und Wirtschaftstreibende nahmen ebenso an der Eröffnung teil, wie rund 350 Schulkinder aus Tirol und Bayern. Gemeinsam mit engagierten freiwilligen Helfern hat der Tourismusverband Silberregion Karwendel, der Naturpark Karwendel sowie die Eng Alm den Schulkindern einen spannenden und actionsreichen Tag in der geboten. Den krönenden Abschluss und musikalisches Highlight dieser gelungenen Veranstaltung war ein "Bluatschink" Konzert, welches die Kinder von der ersten bis zur letzten Minute restlos begeisterte. Der „Spielschatz Eng Alm“ ist ab sofort täglich für alle Besucher geöffnet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen