Was für ein „Käse mit Musik“-Auftakt in der ErlebnisSennerei Zillertal!

Geschäftsführer der ErlebnisSennerei Zillertal und ehemaliger Chef von Erwin jun. gratuliert zum Abschluss am Tiroler Landeskonservatorium
  • Geschäftsführer der ErlebnisSennerei Zillertal und ehemaliger Chef von Erwin jun. gratuliert zum Abschluss am Tiroler Landeskonservatorium
  • Foto: Sennerei Zillertal
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

MAYRHOFEN. Am 6. Juni startete die „Käse mit Musik“-Saison in der ErlebnisSennerei Zillertal gleich mit einem Highlight: Die Mayrhofner sorgten an diesem sonnigen Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr für Stimmung und das begleitet von einem Filmteam des ORF für die Sendung „Heute Leben“. Vor einem gut gelaunten Publikum gratulierte Geschäftsführer des Familienunternehmens Sennerei Zillertal, Heinz Kröll, Erwin jun. zu seinem Abschluss in Jazz und Improvisierte Musik am Tiroler Landeskonservatorium. Als ehemaliger Chef; denn Erwin jun. arbeitete einst in der Sennerei; fand er achtungsvolle Worte zu seiner Leistung. Erwin jun. betonte die Qualität der Produkte, da die Sennerei Zillertal ausschließlich zu 100% silo- und gentechnikfreie hochwertige Heumilch verarbeitet. Somit war seine Freude über einen reich befüllten Geschenkkorb der Sennerei Zillertal groß, den er im Namen der Sennerei Zillertal von seiner Frau überreicht bekam. Nach den Dankesworten erfreutes sich das Publikum, sowie der stolze Vater Erwin sen., über ein Solo des nun fertig ausgebildeten Jazzmusikers.
In der ErlebnisSennerei geht der Musiksommer mit bester Unterhaltung weiter: Nach dem ausverkauften Pfingstfest der Volksmusik am vergangenen Wochenende mit einem Programm der Extraklasse, folgen nun jeden Freitag weitere „Käse mit Musik“ Veranstaltungen mit namhaften Zillertaler Musikgruppen uvm. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Weitere Informationen unter www.sennerei-zillertal.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen