Kleidersammlung
Winterbekleidung von Schwazern auf dem Weg nach Bosnien

Die Sammlung wurde Mitte Oktober von der Schwazer Bauernschaft in Schwaz und Pill durchgeführt
2Bilder
  • Die Sammlung wurde Mitte Oktober von der Schwazer Bauernschaft in Schwaz und Pill durchgeführt
  • hochgeladen von Dietmar Walpoth

SCHWAZ. In Bihac, einer Stadt in Bosnien mit 61.000 Einwohnern, hausen derzeit mehr als 20.000 Flüchtlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen und warten dort vor verschlossenen Grenzen auf den nahenden Winter.

Diakon Josip Kasljevic und Hans Kirchmair haben sich mit Gleichgesinnten die Aufgabe gestellt, Kleidungsstücke für diese Flüchtlinge zu sammeln und so das Leid dieser Menschen zu lindern. Die Sammlung wurde Mitte Oktober von der Schwazer Bauernschaft in Schwaz und Pill durchgeführt. Vom Bürgermeister Hans Lintner und dem Bauhofleiter Christian Lintner wurden Räumlichkeiten beim Bauhof für die Zwischenlagerung der Kleidungsstücke zur Verfügung gestellt. Dank gilt den freiwilligen Helferinnen und Helfern der beiden Schwazer Pfarreien, sowie Vertretern der Bäuerinnen, der Jungbauern, der Trachtenvereine Alpler und Almrausch Söllleite und der 1. Schwazer Schützenkompanie. In nur vier Tagen wurden mehr als 14.000 Arktikel in 531 Pakete verpackt. Große Hilfe kam dabei von der Firma Adler Lacke. Besonderer Dank gilt „Hauptsponsor“ Ludwig Obwieser (Firma EGLO) der die Transportkosten von Schwaz nach Bosnien zur Gänze übernimmt. Die komplizierten Zollformalitäten wurden von Andreas Lilg und David Hinterholzer abgewickelt. Die Organisatoren bedanken sich außerdem bei den Firmen Trigonos, Vizrt, Landtechnik Oberhofer, Tyrolit, Raiffeisen Regionalbank Schwaz, Allianzagentur Bernhard Erhart und Kindl Bürosysteme.

Die Sammlung wurde Mitte Oktober von der Schwazer Bauernschaft in Schwaz und Pill durchgeführt
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen