12-Jähriger starb am Badesee

Der Badesee Weißlahn in Terfens ist ein beliebter Aufenthaltsort im Sommer für Kinder und Jugendliche
  • Der Badesee Weißlahn in Terfens ist ein beliebter Aufenthaltsort im Sommer für Kinder und Jugendliche
  • Foto: Erwin Weiss
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

TERFENS. Ein 12-jähriger Bub aus dem Bezirk Schwaz hielt sich am vergangenen Donnerstag Nachmittag gemeinsam mit drei Freunden am Badesee Weißlahn auf. Die vier Kinder schwammen zu einer Insel in der Mitte des Sees. Zwei Kinder, die sich im Nahbereich der Insel auf einem Surfbrett im Wasser aufhielten, beobachteten die 4 Buben, wie sie auf die Insel zuschwammen und der letzte dieser Buben – der 12-Jährige – sich nach der Ankunft an der Insel niedersetzte und kurz darauf zusammenbrach. Die Kinder riefen sofort um Hilfe. Zwei Erwachsene schwammen zur Insel und leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Der 12-Jährige wurde nach der Erstversorgung in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Der Jugendliche hat diesen Vorfall nicht überlebt. Die Todesursache war nicht feststellbar, daher wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet. Bis dato gibt es noch keine neuen Erkenntnisse.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen