Renaturierung
3.000 Bachforellen für den Jenbacher Gießenbach

Die Bachforellen wurden im Jenbacher Gießenbach ausgesetzt.
2Bilder
  • Die Bachforellen wurden im Jenbacher Gießenbach ausgesetzt.
  • Foto: Gemeinde Jenbach
  • hochgeladen von Florian Haun

JENBACH (red). In den Niederwasserperioden der Jahre 2020 und 2021 wurde das Bachbett des Gießenbaches in Jenbach saniert und renaturiert.

Die Maßnahmen, die vom Bund, Land Tirol und Marktgemeinde Jenbach mit einer Gesamtsumme von € 430.000,- gemeinsam finanziert wurden, wurden im April heurigen Jahres abgeschlossen.
Aus diesem Anlass setzte Aufsichtsfischer Franz Braunegger 3000 von der Marktgemeinde Jenbach finanzierte junge Bachforellen im sanierten Bachbett aus. Die Jungfische finden in den neu geschaffenen Einständen Rückzugsräume für eine gute Entwicklung. Bürgermeister Dietmar Wallner nahm dies zum Anlass und begleitete den Aufsichtsfischer bei der Arbeit.

Die Bachforellen wurden im Jenbacher Gießenbach ausgesetzt.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen