40 Jahre nach der Matura

SCHWAZ/MÖTZ (red). 16 der 31 Maturanten am Schwazer Paulinum im Jahr 1977 frischten kürzlich in Mötz-Locherboden ausgiebig Erinnerungen auf und berichteten einander über die 40 Jahre seither. Aus dem Jahrgang, der in der bischöflichen Internatsschule durch zivilen Ungerhorsam aufgefallen war, sind Vertreter von zwölf Berufsgruppen hervorgegangen - vom Pharmareferenten bis zum Journalisten. Juristen (7), Pädagogen (6), Priester (4), Ärzte und Beamte (je 3) sind die häufigsten. Auf dem Gruppenbild stehend v.l. Josef Scheiring,Rudolf Neurauter, Peter Stanger, Robert Wallner, Gernot Moser, Raimund Hirchberger, Walter Hell, Herbert Schweninger, Franz Berger, Gerhard Lanbach; hockend v.l. Hermann Riedler, Alois Schneider, Helmut Spörr, Andreas Tausch, Michael J. Mayr, Paul Greiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen