Altenwohnheim
Abbruch der Brandruine im Weidach

2Bilder

SCHWAZ (dw). Nachdem nunmehr die Planungen für das Projekt Weidach mit dem Neubau Altenwohnheim St. Josef, die Errichtung eines großen Erholungsparks und dem Bau von geförderten und förderungsnahen Wohnungen abgeschlossen sind, kommt es nun ab dem 5. Oktober 2020 zum Abbruch des alten Gebäudes, das durch den Brand vom 30.November 2018 zerstört wurde.

Für den Abbruch und die Baumaßnahmen ist ein Logistikplan für den Baustellenverkehr vom Bauamt erarbeitet und vom Gemeinderat beschlossen worden. Der sieht Verkehrsbeschränkungen und Einbahnregelungen im Bereich von Weidach, Mindelheimer Straße und Dorrek-Straße vor. Ziel ist es, die Belastung der Wohnbevölkerung im gesamten Umfeld möglichst gering zu halten.

Heftige Diskussion 
Die Diskussion in der letzten Gemeinderatssitzung über den Bebauungsplan entzündete sich an der Höhe des Wohnbaukörpers, der am höchsten Punkt des Geländes stehen und 5 Vollgeschoße umfassen soll. „Wegen der festgelegten niedrigeren Dichte des gesamten Projektes und dem verständlichen Wunsch der Anrainer in der Husslstraße, nicht den höchsten Baukörper am höchsten Punkt zu situieren, sollte dieser Baukörper um ein Geschoß reduziert werden“, so Bürgermeister Hans Lintner. Dem wollten die Grünen und die SPÖ nach gemeinsamer Absprache in der unterbrochenen Gemeinderatssitzung nicht zustimmen, da sie an dieser Stelle die Errichtung von noch mehr Wohnraum gefordert haben. Deshalb wird der Gemeinderat nunmehr den Bebauungsplan bei der nächsten Sitzung im Oktober wieder behandeln.

Projekt Grünraum
In einer Besprechung mit der Bürgerinitiative (Beate Köll-Kirchmeyr) für die Erhaltung der Bäume, bei der auch Landesumweltanwalt  Johannes Kostenzer anwesend war, hat der von der Stadt und der WE beauftragte Baumgutachter, DI Putz, erläutert, dass von den 40 Bäumen 2 wegen Krankheit, darunter leider auch die große Rotbuche beim Eingang, und 2 weitere wegen der Lichtdurchlässigkeit entnommen werden müssen. Es werden aber zusätzlich 7 neue Bäume gepflanzt und weitere Bäume und Sträucher in der großen Parkanlage. Einvernehmlich wurde bei dieser Besprechung mit dem Bürgermeister und dem Baureferenten Vize-Bgm Martin Wex sowie dem Stadtbaumeister DI Gernot Kirchmair festgehalten, dass die Stadt Schwaz für die Erhaltung des Baumbestandes und für die Erweiterung des Grünraums besonders erfolgreich tätig ist und gerade im Bereich vom Weidach-Projekt ein großartiges Grünraumkonzept geplant hat.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen