Krankenhaus Schwaz
Besuche auf der Geburtenstation neu geregelt

Auf der Geburtenstation in Schwaz gelten ab sofort neue Besuchsregeln für Angehörige.
  • Auf der Geburtenstation in Schwaz gelten ab sofort neue Besuchsregeln für Angehörige.
  • Foto: Mroz
  • hochgeladen von Florian Haun

SCHWAZ (fh). Nachdem es kürzlich Verwirrung im BKH Schwaz bzgl. des Besuchsrechtes auf der Geburtenstation gab, herrschen nun klare Vorgaben.

Für Väter bzw. eine definierte Bezugsperson der Mutter gelten ab sofort neue Besuchsregeln auf der Geburtenstation: Väter bzw. die von der Mutter definierte Bezugsperson kann für eine Stunde zwischen 14°°-16°° zu Besuch auf die Geburtenstation kommen. Sie erhalten beim Eingang einen Mundschutz und werden auf dem kürzesten Weg auf die Station geleitet, dort begleitet Sie das Pflegepersonal direkt in das Zimmer.

Selbstverständlich kann der Vater bzw. eine Bezugsperson bei der Geburt im Kreißsaal dabei sein. Auch bei einem geplanten Kaiserschnitt kann der Partner/die Begleitperson das Baby „bonden“, also direkt nach der Geburt sehen/halten und auch die Frau sehen, bevor Sie auf die Station gebracht wird.  Voraussetzung bei dieser beschriebenen Vorgehensweise ist natürlich immer, dass bei Ihnen oder Ihrer Begleitperson KEINE COVID-19-Infektion bzw. ein diesbezüglicher Verdacht besteht. Sollte bei Ihnen der Verdacht auf eine Covid-19-Infektion vorliegen oder Sie eine bestätigte Infektion haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch, wir werden dann alle Möglichkeiten individuell mit Ihnen besprechen. Werdenden Eltern stellen sich derzeit viele Fragen – die COVID-19-Pandemie verunsichert. Wir stehen Ihnen selbstverständlich als Ansprechpartner zu den Abläufen in unserem Haus bezüglich Schwangerschaft und Geburt in dieser Zeit zur Verfügung.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen