Betrug durch E-Mail im Bezirk Schwaz

Am 28.06.2017 erhielt die Angestellte einer Firma im Bezirk Schwaz eine E-Mail mit dem Ersuchen um Überweisung eines größeren Geldbetrages auf ein englisches Konto. Aufgrund der glaubwürdigen E-Mail lies die Angestellte den geforderten Betrag durch eine weitere Angestellte überweisen.
Durch diese Tat entstand ein Schaden im unteren, fünfstelligen Bereich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen