Corona
Bezirk Schwaz äußerst diszipliniert

Gastrobereiche bei Tankstellen wie hier bei der OMV Schwaz bleiben auf weiteres geschlossen.
9Bilder
  • Gastrobereiche bei Tankstellen wie hier bei der OMV Schwaz bleiben auf weiteres geschlossen.
  • hochgeladen von Dietmar Walpoth

Weitgehend an die Anordnungen der Landesregierung Betreff Corona-Virus halten sich die Bürger im Bezirk Schwaz.

SCHWAZ (dw). Etwas mehr Ruhe als vergangene Woche (Hamstereinkäufe) eingekehrt ist in den Lebensmittelgeschäften, auch bei Tankstellen, Arbeiten bei Baustellen wurden großteils eingestellt. Ausgenommen davon sind Notfallarbeiten zur Aufrechterhaltung der Infrastruktur oder Arbeiten, die unbedingt zur Stilllegung einer Baustelle erforderlich sind. Perfekt organisiert ist das Bezirkskrankenhaus Schwaz mit Security und Sicherheitsschleuse für Personal und ankommenden Patienten. Auch deutlich erkennbar ist das Einhalten der Ausgangssperre, welche vom Land genau definiert wurde. So ist das Spazierengehen (Gassi gehen) alleine oder mit Menschen aus dem eigenen Haushalt erlaubt. Die Polizeistreifen greifen nur bei ganz offensichtlichem Zuwiderhandeln zu Strafen wie „für ganz Unbelehrbare“ so die Polizei. Und ähnlich wie in Innsbruck verfahre man auch im Bezirk Schwaz mit vermehrten Kontrollen.

Autor:

Dietmar Walpoth aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen