Chef von Rocker-Bande in Gerlos verhaftet

GERLOS (fh). Kürzlich verhaftetet die Polizei Zell einen 52-jährigen Holländer der per europäischem Haftbefehl gesucht wurde. Bei dem Mann handelte es sich offenbar  um den Mitbegründer der berüchtigten Rocker-Vereinigung Satudarah, der monatelang von der holländischen Justiz gesucht wurde. Die Motorradgang war in Holland, Belgien und Deutschland amtsbekannt und lukrierte ihr Geld vorwiegend mit Drogenhandel und Prostitution. Ende September letzten Jahres wurden drei führende Mitglieder der Gang verhaftet - der vierte (jener Mann der nun in Gerlos aufgespürt wurde) floh. Der Mann war ausgerechnet im Hotel des Nationalratsabgeordneten, Franz Hörl, verhaftet worden wobei Hörl selbst nicht wusste wen er hier beherbergte. Hörl beschreibt den Mann als unauffällig und keineswegs ungut. Er sei mit seiner Familie in Gerlos gewesen und habe ein Appartement für drei Wochen gebucht. Warum sich der Rocker-Boss ausgerechnet in Gerlos, jenem Ort im Zillertal mit der größten Holländer-Dichte, verstecken wollte bleibt. Unklar. Der erste Hinweis über den Aufenthaltsort des Mannes ging nämlich bei der Polizei in Holland ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen