Unsere Erde
Das Motto lautet: upcycling – mit VIDEO

Ich habe meine Nähmaschine wieder ausgegraben
3Bilder

BEZIRK SCHWAZ. Alte oder nicht mehr ganz einsatzfähige Gegenstände müssen nicht zwangsläufig im Mülleimer landen. Die Devise lautet: Upcycling.

Kreativität statt Müll

Ein kaputter Lampenschirm, eine löchrige Jeanshose oder eine alte Datenträger: Dinge, die scheinbar ausgedient haben, uns aber jahrelange Freude bereitet haben, landen oft auf der Müllhalde. Doch das muss nicht sein. Mit ein paar kreativen Ideen kann man alten und kaputten Gegenständen ein zweites Leben geben. Besonders jetzt, wo viele Menschen zu Hause sind und sich die Zeit vertreiben müssen, ist die Gelegenheit gut, um solche Projekte – womöglich auch mit Kindern – umzusetzen. Wir haben ein paar Ideen für Sie gesammelt.

Selbstgenähte Abschminkpads

Aus einem alten, verwaschenen Handtuch und einem T-Shirt, das nicht mehr getragen wird, können in relativ kurzer Zeit wiederverwendbare Abschminkpads genäht werden. Das ist im Sinne der Umwelt doppelt gut: Die Stoffe werden nicht weggeworfen und mit den waschbaren Abschminkpads spart man zusätzlich die Einmal-Wattepads samt Plastikverpackung ein.

Die selbsgenähten Abschminkpads können immer wieder gewaschen werden.
  • Die selbsgenähten Abschminkpads können immer wieder gewaschen werden.
  • Foto: Knoflach-Haberditz
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

Anleitung

  • An den Rückseiten der alten Stoffe markieren wir mit einer Tasse runde Kreise. Hier ist die Form natürlich egal, es können auch Quadrate, Dreiecke oder was auch immer sein. Es sollten nur immer zwei Teile zusammenpassen. 
  • Die Kreise werden ausgeschnitten und jeweils zwei Teile links auf links aufeinandergelegt. Dabei können es zwei Teile vom selben Stoff sein, oder auch zwei unterschiedliche Stoffe. 
  • Mit der Nähmaschine werden die zwei Teile nun in zwei Schritten zusammengenäht. Zuerst fahren wir mit einem geraden Stich einmal die runde. Dabei sollte der Stoffrand innerhalb des Füßchens liegen. In einem zweiten Schritt wird mit einem Zick-Zack-Stich der Rand versäumt. 
  • Fertig sind die wiederverwendbaren Abschminkpads. Diese können immer wieder gewaschen werden. 
  • TIPP: Die Pads in einem Wäschesack in die Waschmaschine geben.

Videoanleitung
Im Video finden Sie Schritt für Schritt die Anleitung mit Erklärung, wie man selbstgenähte Abschminkpads herstellt. 

Etagere aus Schallplatten

Es liegen noch alte Schallplatten bei Ihnen herum? Und von einer Etagere fehlen Ihnen schon Teile, die kaputt geworden sind? Dann ist es die richtige Gelegenheit, um eine stylische LP-Etagere zu machen.

Stylisches Wohnaccessoire: Etagere mit Schallplatte

Anleitung

  • In vielen Kellern liegen alte Schallplatten herum, die man nicht mehr anhören will oder kann. Auch Schallplatten mit vielen Kratzern sind gut dafür geeignet, da sie nicht mehr funktionstüchtig sind.
  • Nun sucht man noch eine Keramik-Schüssel, die ofenfest sein sollte. 
  • Das Backrohr auf 100 Grad vorheizen
  • Die Schallplatte wird mittig auf die umgestülpte Schüssel gelegt und in das Backrohr gestellt. 
  • Einen Timer auf 10 Minuten stellen
  • Schon nach wenigen Moment sieht man, wie sich die Schallplatte beginnt zu verformen.
  • Nach 10 Minuten mit Ofenhandschuhen die Schüssel mit der Schallplatte aus dem Backrohr geben.
  • Kurz überkühlen lassen. Nun kann die Schallplatte noch ein wenig verbogen werden. Wenn die Form noch nicht ganz wie gewünscht ist, kann eine zweite Schüssel darüber gestülpt werden.
  • Im noch lauwarmen Zustand eventuell sachte von der Schüssel lösen.
  • Etwa 15 Minuten komplett auskühlen lassen.
  • Nun kann man damit machen, was einem beliebt. Entweder man verwendet sie als Schüssel, als Wanddekoration oder als Teil einer Etagere.

Videoanleitung
Auch für diese Upcycling-Idee haben wir ein Video gedreht, um Schritt für Schritt zu zeigen, wie's funktioniert!

Ihre Ideen

Wenn es um Upcycling geht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wenn auch Sie Projekte umgesetzt haben, dann teilen Sie doch diese Ideen mit unserer Community! Senden Sie uns ein Mail, schreiben Sie uns Ihre Idee als Regionaut oder stellen Sie es auf unsere Facebook-Seite.

Umfrage

Nehmen Sie an unserer anonymen Umfrage zum Thema Wiederverwenden teil!

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen