Das Zillertal nimmt Abschied von den Flugzeugopfern

Letzte Blumengrüße in den Aufbahrungskapellen von Zell a.Z. und Mayrhofen. Im Bild Kränze der Marktgemeinde, von Vereinen, Freunden. Foto: Lorenzetti
8Bilder
  • Letzte Blumengrüße in den Aufbahrungskapellen von Zell a.Z. und Mayrhofen. Im Bild Kränze der Marktgemeinde, von Vereinen, Freunden. Foto: Lorenzetti
  • hochgeladen von Eusebius Lorenzetti

Begräbnisfeierlichkeiten in Mayrhofen am Mittwoch, 3. Oktober und in Zell am Ziller am Donnerstag, 4.Oktober 2012

ZELL a.Z., MAYRHOFEN (tti). Das Zillertal nimmt Abschied von den Opfern des unbegreiflichen Flugzeugabsturzes bei Ellbögen. Die fünf ums Leben gekommenen bekannten Zillertaler Mitbürger, Unternehmer, Familienväter und Freunde werden mit Würde und stiller Trauer zur letzten Ruhe geleitet.

BEGRÄBNISTERMINE

Am Mittwoch, 3. Oktober um 14.30 Uhr wird in der Pfarrkirche Mayrhofen in einem Sterbegottesdienst der Verstorbenen Siegi Eberharter und Toni Freund gedacht und anschließend findet die Beisetzung im Waldfriedhof Mayrhofen statt.

Am Donnerstag, 4. Oktober ebenfalls um 14.30 Uhr werden am Friedhof in Zell am Ziller die ums Leben gekommenen GR Willi Breuß, Alois Eberharter und Hansjörg Haidacher verabschiedet - anschließend wird in der Dekanatskirche Zell am Ziller der Sterbegottesdienst gehalten.

Die Anteilnahme der Bevölkerung am Schmerz der Angehörigen hat überwältigende Ausmaße, weiß man um die vielen persönlichen Beileidsbezeugungen oder wirft man einen Blick in das Internet zu den Parten-Seiten der Bestatter; liest man die Kondolenzeintragungen oder ist von den dort symbolisch entzündeten Gedenkkerzen tief berührt.

BEVÖLKERUNG NIMMT ABSCHIED

Unentwegt nahm die Bevölkerung schon am Dienstag, 2. Oktober Abschied von den aufgebahrten Opfern in Mayrhofen (Siegi Eberharter, Toni Freund) und Zell am Ziller (Willi Breuß, Alois Eberharter, Hansjörg Haidacher) in den beiden örtlichen Leichenkapellen.

Dienstag, 2. Oktober Nachmittags in der Zeller Aufbahrungshalle: Ein Moment der dem Schreiber dieser Zeilen unvergesslich bleibt - Schulkinder legen Blumen ab und ein älterer Herr taucht seine Finger in das bereitgestellte Weihwasser und murmelt “Herr gibt ihnen die ewige Ruh’, lass sie ruhen in Frieden, Amen!"

Autor:

Eusebius Lorenzetti aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.