Die Pfarrkirche Aschau im Zillertal

ASCHAU (red). Die römisch-katholische Pfarrkirche Aschau im Zillertal steht in der Gemeinde Aschau im Zillertal im Bezirk Schwaz in Tirol. Sie ist dem Titel Maria vom Siege geweiht und gehört zum Dekanat Fügen-Jenbach in der Diözese Innsbruck. Das Bauwerk steht unter Denkmalschutz. Das Langhaus ist zweijochig mit Flachkuppeln. Der eingezogene quadratische Chor ist ebenfalls flachkuppelgewölbt. Die Oberlichten sind halbkreisförmig. Die Wände sind durch Wandpfeiler gegliedert. Darüber ist ein durchlaufendes Gebälk. Im Kirchenraum sind Fresken gemalt. Im Chor ist die Darstellung „Kreuzerhöhung“ von Johann Endfelder aus dem Jahr 1850, im Kirchenschiff ist das Herz Jesu dargestellt, sowie die „Rosenkranzspende“ von Josef Haun aus dem Jahr 1902. An den Wänden des Langhauses sind Fresken, die die „Heimsuchung“, die „Geburt Jesu“, die „Darbringung im Tempel“ und den „zwölfjährigen Jesus im Tempel“ darstellen. Sie wurden 1850 von Josef Arnold dem Älteren gemalt.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.