Bibliotheken im Bezirk
Ein grandioses 50-Jahr-Jubiläum – mit VIDEO

Das Bibliotheksteam Weer feierte 50-jähriges Jubiläum
35Bilder
  • Das Bibliotheksteam Weer feierte 50-jähriges Jubiläum
  • Foto: Dagmar Knoflach-Haberditz
  • hochgeladen von Dagmar Knoflach-Haberditz

WEER (dkh). 50 Jahre – diesen Geburtstag feiert die Bücherei Weer. Mit insgesamt vier Veranstaltungen wir die ehrenamtliche Arbeit des Bibliotheksteams gewürdigt. Vergangenen Sonntag wurde beim Festakt in die Geschichte geschaut, aber auch die Zukunft beleuchtet.

Eine Rückschau

Büchereileiter Kurt Tausch ließ die vergangenen 50 Jahr mit Bildern und Fotos aus dem Archiv des Ortschronisten Ossi Arnold Revue passieren. Dabei wurden die verschiedenen ehemaligen Leiterinnen und Leiter, sowie Standorte in Erinnerung gerufen. Auch die erfolgreichen Veranstaltungen der letzten Jahre standen auf dem Programm. 

Treffpunkt für die Zukunft

In seiner Ansprache bedankte sich Bgm. Markus Zijerveld für das Engagement, welches die Teammitglieder an den Tag legen. Besonders hob er die Familie Kerber hervor, die 35 Jahre lang die Bibliothek getragen haben. Für die Zukunft sieht der die Institution vor neuen Herausforderungen durch neue Medien und das Internet. "Die Frage ist: Geht es in der Bücherei nur um Bücher? Und die Antwort ist nein. Es geht mehr um unsere Gedanken, Wertvorstellungen und die Kultur, die wir weitergestalten und weitergeben. Das geht nicht, indem ich meinem Kind einen E-Book-Reader mit fünf Millionen Büchern in die Hand drücke und sage, schau wie du damit zurecht kommst. Sondern das passiert dort, wo Menschen miteinander reden, sich treffen und austauschen. Die Bücherei ist ein Kulturzentrum", unterstreicht der Weerer Bürgermeister.
Auch der Büchereileiter Kurt Tausch sieht in der Bücherei einen Raum der Begegnung. "Das Buch braucht kein Ladekabel", erinnert Tausch und wünscht sich für die Bücherei und das ganze Team, dass es steil bergauf geht. 

Ehrungen

Im Rahmen des Festaktes nach der Heiligen Messe wurde in feierlichem Rahmen mit vielen interessierten Besuchern nicht nur Rückschau gehalten, sondern auch geehrt. Insgesamt sieben BibliotheksmitarbeiterInnen wurden für zehn, 20 oder 30 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit geehrt. Kleine Präsente wurden dabei von Bibliotheksleiter Kurt Tausch, Bgm. Markus Zijerveld und Monika Heinzle vom Bildungsreferat der Diözese übergeben. 

Gemütliches Beisammensein

Der Büchereileiter erhielt von der Gemeinde und Bgm. Zijerveld als Dankeschön eine Neuauflage seines Kochbuches. Der Erlös davon kommt der Bücherei zugute. 
Ganz im Sinne des Gedankens des Treffens und Austauschens konnten die vielen Besucher im Anschluss ein köstliches Herbstmenü mit Kürbiscremesuppe, Knödeltris und Apfelstrudel genießen, welches von den Weerer Bäuerinnen gekocht wurde. Für die musikalische Umrahmung sorgte die Gruppe "Se halt".

Autor:

Dagmar Knoflach-Haberditz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.