Es kracht mehr bei Tempo 100

BEZIRK (fh). 56 Mal mehr hat es im Jahr 2007 auf den Tiroler Autobahnen gekracht, als im Jahr 2008. Der Hauptgrund dafür: Im November 2007 ist der flexible 100er auf Teilen der Inntalautobahn eingeführt worden. 25 Prozent weniger Unfälle und 17 Prozent weniger verletzte Menschen auf den Tiroler Autobahnen hat die Statistik Austria im ersten Jahr des flexiblen Luft-100ers gezählt. „Neben der Sicherheit für die Lungen und Ohren der TirolerInnen ist mir auch die Sicherheit für die Menschen auf der Straße ein zentrales Anliegen“, betont LHStvin Ingrid Felipe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen