Wiesing
Es rührt sich was in Sachen Deponie

Die Deponiepläne für Wiesing sorgen für mehr Aufmerksamkeit, als gedacht. Das Land Tirol will Stellung nehmen.
  • Die Deponiepläne für Wiesing sorgen für mehr Aufmerksamkeit, als gedacht. Das Land Tirol will Stellung nehmen.
  • Foto: TFA
  • hochgeladen von Florian Haun

WIESING (red). Die Pläne für eine Aushubdeponie am Weiler Astenberg haben nun offenbar auch die Aufmerksamkeit der Landespolitik auf sich gezogen.

Wie die BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion erfahren hat, gab es kürzlich eine Besprechung im Innsbrucker Landhaus zwischen der BH Schwaz und Wiesinger Gemeindevertretern. Nachdem sich das Transitforum Tirol mit Obmann Fritz Gurgiser in der Sache engagiert hat, ist Bewegung hineingekommen. Auch der ORF-Tirol hat in der Sache Aushubdeponien am Berg einen Beitrag veröffentlicht. 

Bauernschweigen

"Was uns in der Sache auch sehr stört, ist das „Schweigen der Bauernfunktionäre“, die sich Jahr für Jahr öffentlich gekünstelt aufregen, wie viel wertvoller Grund für die Landwirtschaft verloren geht. Wenn wertvoller landwirtschaftlicher Grund aber mit Aushub zugeschüttet und dauerhaft verloren geht, gilt anscheinend das „Gesetz des Schweigens“. Auch von dieser Seite ist also dringend eine unmissverständliche Ablehnung derartiger Standorte zu verlangen", erklärt Obmann Fritz Gurgiser.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen