EU hautnah in den Tourismusschulen Zillertal

ZELL a. Z. (fh). Der aus Zell am Ziller stammende EU Beamte Dr. Franz LICHTMANEGGER referierte am 01.06.2012 an den Zillertaler Tourismusschulen über die Arbeitsweise der EU und versuchte dabei sehr professionell den im Großteil EU kritischen Schülerinnen und Schülern die Wichtigkeit und Sinnhaftigkeit der EU näher zu bringen. Seine Präsentation war gut durchdacht und wurde durch einen Schülerquiz aufgelockert, bei dem die Schülerinnen und Schüler ihr umfangreiches Wissen zur EU unter Beweis gestellt haben. So konnten Ängste abgebaut werden, die in Bezug auf die EU auch bei jungen Menschen gegenwärtig sind. Dr. Lichtmanegger fungierte als Brückenbauer zwischen jungen Österreicher/Innen und dem großen Europa, das diesen jetzt nicht mehr so fremd ist. Derartige Veranstaltungen sind an den Zillertaler Tourismusschulen auch in den kommenden Schuljahren geplant, um das Thema EU weiter entsprechend zu sensibilisieren.

Autor:

Florian Haun aus Tirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.